Unser Hostel in Buenos Aires

Wo gibt´s günstige, aber gute Hostels in Buenos Aires? Die Stadt bietet viele Möglichkeiten. Wir haben ein Hostel im Herzen vom beliebten Stadtteil Palermo gefunden: Das Palermohouse

Anzeige

ÜBERBLICK: Alle Artikel zur Buenos Aires Reise

Hostel Buenos Aires: Palermohouse

PLUSPUNKTE:

  • Sehr günstiges Hostel mitten in Buenos Aires
  • Tolle & außergewöhnliche Atmosphäre
  • Terrasse: Hier werden abends oft typische Grillabende (Asados) angeboten
  • Super Lage im Herzen des Viertels (Übersicht: Viertel Buenos Aires)
  • Nette ausgelassene feierwütige junge Leute
  • Gemeinschaftsraum zum Chillen & Feiern

MINUSPUNKTE:

  • Nichts für Zimperliche: Gemeinschaftsbad mit eher niedrigem Standard
  • Zimmer direkt neben dem Gemeinschaftsraum
  • Teilweise keine Fenster
  • Spärliches Frühstück

Preise für die Übernachtung im Parlemohouse

Unser Hostel in Buenos Aires, das Palermohouse in der Thames 1754 war ein heißer Tipp von einer Freundin, die dort schon gewohnt hat. Und wir wurden nicht enttäuscht: Wir teilten uns ein 4er Zimmer mit zwei anderen Mädels und zahlten nur € 9,- die Nacht (pro Kopf). Nicht empfehlenswert sind die 6er-Zimmer im Erdgeschoss – sie sind zwar noch günstiger, aber sie haben keine Fenster!

Lage des Hostels in Buenos Aires

Die Lage vom Palermohouse ist einfach perfekt: Umgeben von Bars und Restaurants hat sich das Hostel im hipsten Viertel von Buenos Aires angesiedelt. Entspannen kann man in den Parks im Viertel: Zum Beispiel im botanischen Garten Buenos Aires. In etwa zehn Minuten ist man zu Fuß an der Bahnstation Plaza Italia, von wo aus die Busse und Bahnen in die City düsen.

KML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Perfekte Lage im Stadtteil Palermo

Karte wird geladen - bitte warten...

Plaza Italia - Bus & Metrostation: -34.581227, -58.420872
Unser Hostel: Das Palermohouse: -34.587014, -58.429552
Lieblingsrestaurant Baraka: -34.590321, -58.430769
Lieblingsrestaurant Baraka: -34.590321, -58.430769
Botanischer Garten: -34.582850, -58.419077
Japanischer Garten: -34.575308, -58.409216
Stivolles Café: -34.586966, -58.429485
Szeneviertel mit Bars & Restaurants: -34.588015, -58.430872

 

Atmosphäre

Im chilligen Gemeinschaftsraum lernt man super schnell neue Leute aus allen möglichen Ländern kennen. Aber zimperlich darf man in dem Hostel nicht sein: Die Leute hängen bis spät in die Nacht im Gruppenraum ab. Wenn man ein Zimmer direkt nebenan an hat, hört man zwar zum Glück nichts, aber es ist nicht gerade angenehm im Pyjama und mit verquollenen Augen an einer Partymeute vorbeizuschleichen, um auf Klo zu gehen. Ach ja, und die Bäder: Naja, gehobener Standard ist was anderes. Dreckig war es nicht, aber es wirkte schon schmuddelig & ranzig.

Terrasse & Frühstück

Ein dicker Pluspunkt: eine süße, sonnige Terrasse. Super zum Frühstücken und Bierchen trinken! Abends wird hier auch mal gegrillt, die Gäste legen dann zusammen und es wird jede Menge Fleisch eingekauft. Wenn man kein Fleisch-Fan ist: Frühstücken ist auch super (wenn ihr euch selbst verpflegt). Das Frühstück des Hostels war zwar inklusive, aber weil es ziemlich spärlich ausfiel, haben wir uns lieber beim Gemüsemann um die Ecke selbst versorgt. Mehr zum Thema: Traditionelles Essen in Argentinien

Auf der Suche nach einem guten Hostel in Buenos Aires: Fazit

Ab und an ging´s hier turbulenter zu, aber die Stimmung war super. Ich würde auf jeden Fall nochmal dort buchen! Vielleicht habt ihr noch andere empfehlenswerte Hostels? Ich bin gespannt.

Eure Elisa

——————————————————————————

Weitere Urlaubstipps für Buenos Aires:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*