Bali hautnah: Kurztrip nach Nusa Lembongan

Ihr seid auf der Suche nach dem „echten“ Bali, möchtet die hinduistische Mentalität kennen lernen und die tropische Natur entdecken? Dann ab nach Nusa Lembongan!

Anzeige

Wunderschöne Hotels: Auf Nusa Lembongan bei Bali wohnt man günstig und paradiesisch

Ein Traum: Unsere Terrasse

Die Insel Nusa Lembongan auf einen Blick:

  • Nur 12 km von Bali entfernt, in einer Stunde ab Sanur zu erreichen
  • ca. 5.000 Einwohner, vorrangig Hindus
  • Atemberaubende Natur: Klippen aus Kalkstein, weiße Sandstrände, Korallenriffe, Mangrovenwälder, Algenplantagen
  • Touristische Infrastruktur (Hotels in allen Preiskategorien) und trotzdem authentisch

→Überblick: Alle Artikel zum Thema Bali

Anfahrt: Wo liegt eigentlich Nusa Lembongan und wie komm ich dahin?

Karte wird geladen - bitte warten...

Nusa Lembongan: -8.678583, 115.455586
Der Hafen von Sanur (Bali): -8.675045, 115.264435

 

Nusa Lembongan liegt nicht direkt auf Bali, sondern ist eine kleine vorgelagerte Insel, die ihr mit der Fähre ab Sanur (Bali) erreicht. Leider ist der Hafen nicht ganz so einfach zu finden, Hinweisschilder gibt es eher selten, am besten ihr fragt einen hilfsbereiten Balinesen nach dem Weg. Achja, seekrank solltet ihr auch nicht sein, die Fähren sind gewöhnungsbedürftig, klein und wackelig, und so musste sich der eine oder andere kurz mal über die Reling lehnen. Doch wie überall auf Bali ist alles schön unkompliziert: Ihr braucht nichts vorher zu buchen, die Tickets gibt es vor Ort. Reist am besten früh an, weil die Fähren nur zwei Mal am Tag ablegen.

Wir fuhren mit der Fähre ab Sanur auf die Insel Nusa Lembongang - unweit von Bali entfernt

Touristische Infrastruktur und trotzdem unglaublich authentisch

Sobald ihr angekommen seid, belohnt euch die kleine Insel für alle Anreise-Strapazen: Hier lernt ihr das Bali kennen, das Kuta euch niemals bieten kann, inklusive tollen Stränden, viel Natur und einer friedlichen Atmosphäre, die euch vom ersten Moment an einhüllt.  Auf Nusa Lembongan wird der Hinduismus nicht nur praktiziert, sondern gelebt. So findet ihr überall Tempel, Opfergaben und geschmückte Friedhöfe. Gleichzeitig sind die Menschen unglaublich unkompliziert und freundlich. Kleine Anekdote dazu: Gleich nach unserer Ankunft bot uns ein Balinese seinen Roller auf Vertrauensbasis an. Wir mussten nichts unterzeichnen, einfach nur versprechen, dass wir ihn in drei Tagen zurückbringen. Wir kurvten also gleich erstmal um die halbe Insel, ließen uns von den neuen Eindrücken berieseln, genossen die Natur, die Ruhe, die Idylle.

Unterkünfte auf Nusa Lembongan

Kleine Hotels gibt es hier wie Sand am Meer und ihr könnt schon für zehn bis zwanzig Euro die Nacht direkt am Strand übernachten. Unsere Unterkunft hieß Home Stay + Restaurant, ganz am Ende der Promenade im Norden der Insel, wenn ihr vom Hafen kommt, nach links abbiegen. In dieser Straße findet ihr viele günstige Hotels und Bungalowanlagen. Fahrt ihr nach rechts, könnt ihr luxuriöser übernachten.

Unser Hotel auf Nusa Lembongang bei Bali

Natur pur auf Nusa Lembongan

Algenplantagen – ein Naturschauspiel

Viele der Bewohner auf Nusa Lembongan leben vom Algenanbau, sind abhängig von Ebbe und Flut. Morgens reicht das Wasser noch bis an das Hotel, doch ab nachmittags zieht sich das Meer zurück und ihr werdet Teil eines faszinierenden Schauspiels: Unter dem Meer befinden sich riesige Algenplantagen, die erst bei Ebbe sichtbar werden. Überall tummeln sich die Balinesen, um die Algen abzubauen und an den Stränden zu lagern. Leider riecht es dementsprechend fischig, aber das tut der Gesamtatmosphäre, die beinahe etwas Mystisches hat, keinen Abbruch.

Urlaub Bali-Ausflug Nusa Lembongan-Algenplantagen

Algenplantagen auf der Insel Nusa Lembongan bei Bali

Dream Beach und spektakuläre Klippen auf Nusa Lembongan

Absolut empfehlenswert ist der Dream Beach an der Westspitze der Insel. Und obowohl er ein absolutes Traumziel darstellt, ist er nicht von Touristen bevölkert. Wir waren oft die einzigen am Strand und fühlten uns pudelwohl. Schwimmen solltet ihr hier jedoch nicht, da die Wellen sehr stark sind und euch schnell mitreißen könnten. Dafür gibt es direkt am Strand eine Bungalow-Anlage mit Endless-Infinity-Pool, den ihr für 2 bis 4 Euro am Tag mitbenutzen könnt – Paradise-Feeling inklusive!

Traumhaft: Der Blick vom Pool auf den Dream-Beach (Nusa Lembongan-Bali)

Der Dream Beach auf Nusa Lembongan, Bali

Gewaltiges Naturschauspiel auf Nusa Lembongan: Riesige Wellen treffen auf Klippen

Mangrovenwälder, Korallenriffe, hinduistische Dörfer auf Nusa Lembongan

Generell ist es auf Nusa Lembongan absolut idyllisch, naturbelassen und es gibt viel zu entdecken. Das Dorf Lembongan im Herzen der Insel ist einen Besuch wert, im Osten findet ihr die Mangrovenwälder und drumherum Korallenriffe, die zu einem Schnorcheltrip einladen. Surfen ist hier wohl eher was für Profis, da die Wellen doch sehr hoch sind und ihr weit ins Meer hinausschwimmen müsst.

Schnorcheln Ahoi: Bunte Korallenriffe auf Nusa Lembongan

Eindrucksvolle Korallenriffe

Hinduismus: Auf Nusa Lembongan findet man überall geschmückte Friedhöfe

Hinduismus: Auf Nusa Lembongan findet man überall geschmückte Friedhöfe

Ich könnte ewig über meine drei Tage auf Nusa Lembongan berichten, aber erkundet die Insel am besten selbst und schreibt mir hier über eure Erfahrungen. Ich freu mich!

Selamat tinggal, Sina!

Du planst gerade deine Bali-Reise? Hier noch ein paar persönliche und nützliche Tipps für dich:

Reiseführer-Tipp:

Bali & Lombok vom Michael Müller Verlag (neuste Version sogar von Januar 2015)*

Bali und Lombok Reiseführer

Noch auf der Suche nach der besten Kreditkarte?

Ich reise nun schon seit 5 Jahren mit der DKB-Kreditkarte und wurde niemals enttäuscht. Ihr könnt überall kostenlos Bargeld abheben. Hier könnt ihr euer kostenfreies DKB-Konto eröffnen und gleichzeitig Ferndurst sponsern, denn wir kriegen dafür eine Provision und danken euch sehr!

Was muss mit und was kann zuhause bleiben? Packliste für deine Bali-Reise

Welche Medikamente braucht man, welche Dokumente und welche Klamotten sind wirklich nützlich auf einer Reise durch tropische Gefilde? Wir haben all unsere Tipps für die beste Packliste hier für euch aufgeschrieben: die ultimative Bali-Packliste.

bali packliste banner button

Noch mehr Insidertipps? Reihe “Urlaub auf Bali”

Überblickartikel: Bali Kompakt: Meine Insidertipps für eine Rundreise auf eigene Faust

Einzelartikel zu bestimmten Themen:

Auf Indojunkie.com habe ich im Sommer 2015 einen Gastbeitrag über Nusa Lembongan veröffentlicht. Hier anschauen

*Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*