Wellnessurlaub in den Bergen? Insidertipps aus dem Salzburger Land

Anzeige

Wir durften den Hoteldirektor Hans-Christian Witzmann vom Bergresort Werfenweng im Salzburger Land (Österreich) nach seinen persönlichen Tipps für einen Entspannungsurlaub vor traumhaften Bergkulissen befragen. Auf der Suche nach Geheimtipps wollten wir wissen, wo man den schönsten Panoramablick genießen kann, welche Highlights man nicht verpassen sollte und was den Wellnessurlaub im Bergresort so besonders macht.

Guter Kaffee mit Bergblick - Kann der Tag schöner anfangen?

Guter Kaffee mit Bergblick – Kann der Tag schöner anfangen?

Jetzt wo die Tage kürzer, dunkler und kälter werden, sehnen Sina und ich uns immer öfter nach einer Auszeit in der Natur. Wir stellen uns vor, wie wir dick eingemummelt in den Schnee hüpfen, um uns herum eine idyllische Bergkulisse und strahlender Sonnenschein. Abends wollen wir ausgepowert vom kalten Wind und viel zu viel Sauerstoff in der Sauna entspannen, vor dem Kamin lesen und um 21 Uhr wie Babies schlafen. Zehn Stunden lang.

Wir freuten uns also sehr, als uns das Travel Charme Bergresort Werfenweng fragte, ob wir nicht ein Interview mit ihnen machen möchten – für Insidertipps rund um das Thema „Wellnessurlaub in den Bergen“. Oh ja, wir wollten und tauchten ein in die relaxte Atmosphäre, die von einem Bergurlaub ausgehen kann. Lest hier, was wir den Hoteldirektor Hans Christian Witzmann gefragt haben und erhaltet viele Tipps für ein paar Wellness-, Sport- und Genuss-Tage im Salzburger Land:

Insidertipps zum Wellnessurlaub in den Bergen

Hoteldirektor Hans-Christian WitzmannDie tollsten Tipps gibt´s immer von Insidern. Deswegen haben wir Hans-Christian Witzmann, den Hoteldirektor des Travel Charme Hotels „Bergresort Werfenweng“ , interviewt. Der passionierte Mountainbiker hat eine Ausbildung als Hotel- und Tourismuskaufmann sowie zum Diplom-Hotelier absolviert und kann auf eine umfangreiche Führungserfahrung in der Hotellerie zurückblicken. Seine Leidenschaft sind die Berge:

„Als ausgebildeter Wanderführer habe ich einen starken Bezug zu den Bergen und freue mich im Travel Charme Bergresort Werfenweng einen neuen Wirkungsort in atemberaubender Natur gefunden zu haben mit viel Potenzial im Wellness- und Kulinarikbereich. Ich möchte das Haus weiter als das Ziel für Aktivurlauber und Genussreisende im Salzburger Land etablieren.“

Interview: Was kann man rundum Werfenweng im Salzburger Land erleben?

Ab in die Berge! Im Interview Hans-Christian Witzmann erfahrt ihr die besten Tipps zum Urlaub in der Nähe des Travel Charme-Hotels im Salzburger Land. Habt ihr noch weitere Fragen? Schreibt sie uns einfach in die Kommentare!

Beim Urlaub in einem Bergresort kommen uns malerischen Berglandschaften, aufregende Wanderungen und Wintersportarten in den Sinn – was macht den Urlaub in Werfenweng so besonders?

„Werfenweng ist ein idyllischer Urlaubsort rund 30 Minuten südlich von Salzburg, auf 900m Seehöhe gelegen und umgeben von Bergen, intakter Natur und einem atemberaubenden Panorama. Als Modellort für sanfte Mobilität und Nachhaltigen Tourismus ist die Lage am Talschluss sowie am Fuße des Tennengebirges eine ideale Voraussetzung für Erholung, Ruhe und Inspiration, gepaart mit den Möglichkeiten hier aktiv Winter- und Sommerurlaub zu verbringen.“

Urlaub in den Bergen und in der Natur: Österreich, Salzburger Land

Welche Wanderroute würden Sie Naturliebhabern empfehlen, die Panoramablicke lieben?

„Der durchaus steile Fußmarsch auf die Hackl-Hütte (1.531m) lohnt sich auf jeden Fall und die gut 2 Stunden Anstieg sollte man nicht aussparen. Saftige Almen, Kühe ohne Ende, bunte Bergblumen und eine spektakuläre Aussicht auf die umliegenden Gipfel belohnen Ihre Mühen. Oder Sie sich mit einer leckeren Sherpa-Suppe zum wieder Kraft tanken.“

Wer nach Ruhe und Entspannung sucht, der sollte …

„…bei uns im PURIA Premium Spa den Tag genießen, sich eine wohltuende Massage gönnen und dann ausklingen lassen in der CLOUD 9, unserer einzigartige Entspannungsliege mit Klangerlebnissen und unvergesslichen Schwebemomenten.“

Für die sportlichen Urlauber: Wo und wie kann man sich hier auspowern?

„Mit Adrenalin vollgepumpt bei einem Tandem-Flug mit einem erfahrenen Paragleit-Piloten oder ganz sportlich am Elektro-Mountainbike Höhenmeter sammeln, bequem bergauf oder waghalsig beim Downhill.“

Skilaufen in den Bergen in Österreich

Was sollte man in Werfenweng und der Umgebung unbedingt gesehen und/ oder gemacht haben – welche sind Ihre Top 5 Highlights?

  • Die Eisriesehöhle Werfen
  • Die Burg Werfen
  • Die Therme Amadé in Altenmarkt
  • Die Schnapsbrennerei Guglhof in Hallein
  • Restaurant Obauer in Werfen

Was ist Ihr persönlicher Geheimtipp, der nicht unbedingt in einem Reiseführer zu finden ist?

„Der leckere Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster und Apfelmus von unserer Steffi im Strobl-Haus. Dieses historische Bauernhaus, knapp 400 Jahre alt, wurde zur Gänze renoviert und ist ein wichtiger Bestandteil des gastronomischen Angebotes bei uns im Bergresort. Und unser Domik, der Hüttenwirt im Strobl-Haus, serviert dazu am liebsten einen guten Salzburger Zirbenschnaps.“

Das Bergresort ist ein Modellort für sanfte Mobilität  (SAMO) – Warum unterstützen Sie dieses Konzept?

Info: Das SAMO-Prinzip fördert umweltfreundliche Fortbewegungsarten. Das Auto kann stehen gelassen werden, denn alle Ziele sind alternativ erreichbar.

„Für unsere Gäste ist Nachhaltigkeit im Urlaub wie hier in Werfenweng ein Buchungs-Argument und sie schätzen das vielfältige Angebot mit der SAMO-Karte. Und wir als touristischer Leitbetrieb in der  Region unterstützen das Konzept mit all unseren Möglichkeiten, in der Kommunikation und im Vertrieb. Ganz im Sinne unseres Slogans: In der Ruhe liegt die Kraft!“

Nach dem Gipfelparcour die Belohnung im Pool des Bergresorts Werfenweng

Salzburg ist einen Katzensprung entfernt – warum sollte man sich einen Besuch der Stadt nicht entgehen lassen?

„Shopping und Kultur fällt mir da spontan ein. Salzburg ist eine tolle Stadt, historisch sehr spannend und verkehrstechnisch leicht und schnell erreichbar. Und es muss ja nicht immer Sound of Music oder Mozart sein, es kann auch einmal Stiegl, Bosna oder McArthur Glenn sein …“

Gibt es besondere Events oder Feste, die man nicht verpassen sollte?

„Eindeutig: die Werfenwenger Weis 2016.“

Beim Reisen wollen wir voll und ganz eintauchen, da gehört traditionelles Essen dazu – Welche Köstlichkeiten sind typisch österreichisch?

„Während der Saison am Freitag-Abend bieten wir unseren Gästen ein „Salzburger Schmankerbuffet“ an, im Rahmen von GenussPlus. Mehr Österreich am Teller geht nicht.“

(Anm. der Redaktion: In der Speisekarte vom historsichen Holz-Bauernhaus ‚Strobl-Haus‘ findet ihr unter anderem den Salzburger Schweinsbraten, Kärntner Kasnudl’n oder das Schnitz´l ‚Wiener Art‘.)

Traditionelles Essen im Wellnessurlaub in den Bergen

Haben Sie noch praktische Tipps für unsere Ferndurst-Leser?

„Für mich ist die beste Reisezeit nach Werfenweng im März. Der Frühling im Schnee hat schon seinen Reiz, die Temperaturen werden wärmer, die Sonne hat schon Kraft und dank seiner Seehöhe ist immer noch reichlich Schnee, auf der Piste und für den Schitourengeher im freien Gelände. Da ist auch weniger Verkehr auf den Transit-Routen im Tal und auch der Reisepreis unterscheidet sich wesentlich zu den stark nachgefragten Ferien-Terminen.“

Und zum Schluss, was war Ihr magischster Moment für Sie in Werfenweng und/ oder Umgebung?

„Heuer im Sommer gab es einen ganz speziellen Abend in Werfenweng: zuerst einen traumhaften Sonnenuntergang über dem Hochkönig-Massiv, alles war feuerrot. Danach ging der Vollmond auf über der Bischlinghöhe und hellerleuchtet und diesmal zartblau angestrahlt präsentierten sich die Felswände im Tennengebirge, am Talschluss von Werfenweng.“

Wo es sich Wellnessliebhaber nach einer Gipfeltour gut gehen lassen können – Das Travel Charme Hotel „Bergresort Werfenweng“ im Kurzprofil:

Hier stellen wir euch das Travel Charme Hotel „Bergresort Werfenweng“ vor, in dem Genuss für das Auge, den Gaumen und Körper & Seele groß geschrieben werden:

Das Travel Charme Hotel - Bergresort Werfenweng

In 900 m Höhe lässt sich der Blick auf die umliegenden Berge schweifen: Das Bergresort in dem kleinen Ort Werfenweng liegt auf einem Hochplateau im Salzburger Land, knappe 40 km vom Salzburg entfernt. Hier wird Wert gelegt auf eine edle, enstpannte und wohltuende Atmosphäre – Gemütlichkeit wird kombiniert mit modernem Design sowie auch traditionellen Mustern und Formen. Das Prinzip zieht sich durch das gesamte Resort – ob in der offenen Lobby oder den stilvollen Restaurants und natürlich auch in den Hotelzimmern – ein großes Plus: jede Suite und jedes Zimmer haben einen Balkon mit Bergblick.

In den Restaurants werden nur hochwertige Nahrungsmittel zubereitet, möglichst aus der Region. Die Köche folgen dem Green-Gusto-Konzept, während sie die regionalen und mediterranen Gerichte zaubern.

Der riesige Spa-Bereich ist das Herzstück des Bergresorts. Für alle, die sich nach einem Wellnessurlaub, Ruhe und Entspannung sehnen warten Massagen, Saunalandschaften, Dampfbäder, Fitnesskurse und eine Wasserwelt mit großen und kleinen Pools.

Traditionelles Essen mit Liebe zubereitet - Bergresort Werfenweng

Hotelzimmer im Bergresort Werfenweng in Österreich - Wellnessurlaub in den Bergen

Lust auf Wellnessurlaub? Ab in die Berge! Wir sind jedenfalls ziemlich angetan …

Eure Sina & Elisa

– Advertorial – Dies ist ein Sponsored Post. Das Interview führten wir mit freundlicher Unterstützung der Travel Charme Hotels & Resorts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*