Packliste Kurztrip – mit Handgepäck durch Europa

Ich reise gern minimalistisch, und deshalb auf Kurzstrecken nur mit Handgepäck. Dabei spare ich A viel Geld (günstigere Flüge) und B viele Nerven (kleine Klamottenauswahl, weniger zu schleppen, kein Warten auf das Gepäck am Flughafen/kein Aufgeben des Gepäcks). Erfahrt hier, was auf meine Packliste für Kurztrips von drei bis fünf Tagen gehört.

Anzeige

Packliste Kurztrip

Photo by Anthony DELANOIX: https://unsplash.com/@anthonydelanoix

Mein Gepäck auf Kurztrips:

Packliste Kurztrip - das kommt in mein Handgepäck

Hinweis: Einige der folgenden Produkt-Empfehlungen sind mit Amazon verlinkt („Affiliate-Links“). Bestellt ihr etwas davon, bekommen wir eine kleine Provision und ihr unterstützt damit Ferndurst. Dafür danken wir euch sehr. Natürlich hat das keinen Einfluss auf unsere Meinung. Und ändert nichts an den Preisen, die ihr zahlt.

1. Packliste Kurztrip: Reise-Ausstattung

  • Der richtige Rucksack: Ich habe seit 5 Jahren einen 28-Liter-Handgepäck-Rucksack von Deuter, der problemlos durch alle Kontrollen ging und den ich fast jedes Wochenende nutze. Ich bin mit ihm u. a. nach Schottland, Kroatien, Budapest, von Bali auf die Gili Islands und nach London gereist – meinen großen Backpack nehme ich nur für Langstrecken oder längere Rundreisen.
  • Tages-Rucksack für Touren (oder einen Jutebeutel), Strandausflüge, Stadtbesichtigungen etc. Achtet dabei auf die Breite der Riemen, damit sie bei längeren Spaziergängen nicht einschneiden. Ich steht zwar auf Turnbeutel, aber die tun irgendwann ziemlich weh.
  • Aufblasbares Nackenhörnchen – perfekt, um auf dem Flug ein bisschen zu schlafen und gleichzeitig nicht viel Platz im Rucksack zu verschenken.
  • Micro-Faser-Handtuch – spart viel Platz und trocknet super schnell.
  • Sonnenbrille 

2. Packliste Kurztrip: Technik

3. Packliste Kurztrip: Kosmetik/Pflege

Achtung: Wenn du fliegst, sind nicht mehr als 100 ml pro Fläschchen erlaubt, abgepackt in einem Zip-Beutel.

  • Shampoo, Spülung, Duschgel in Probepackungen
  • Gesichtscreme, Körpercreme in Probepackungen
  • Abschminkzeug, Basis-Schminke (für mich: Mascara, Puder, Rouge, Abdeckstift)
  • Handspiegel, Pinzette, Nagelfeile
  • Verhütungsmittel
  • Haargummi
  • Rasierer
  • Deo
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Haarbürste

4. Packliste Kurztrip: Die richtigen Klamotten

Immer schön Wetterbericht checken. ;-) Und: richtig packen! Wenn ihr euch etwas Zeit nehmt und die Klamotten eng rollt, bekommt ihr wahnsinnig viel im Rucksack unter. 

Für alle Reiseziele, immer dabei:

  • Ausreichend Unterwäsche
  • Tops zum Unterziehen
  • Top/Shirt + Leggins zum Schlafen und für den Flug
  • Dicke Socken zum Wohlfühlen
  • 1x dickerer Cardigan

Wärmere Gegenden:

  • Für jeden Tag ein Top oder ein T-Shirt
  • 1-2x lange Hose/Jeans und 1-2 kurze Hosen/Röcke (Je nachdem wie warm es wird und wie lang ihr unterwegs seid. Für einen Wochenendtrip würde ich nur jeweils eine kurze und eine lange Hose mitnehmen. Für einen 5-Tagestrip je 2 Stück.)
  • 1x bequeme Turnschuhe/Stoffschuhe (je nachdem, was für eine Art Kurztrip ihr macht und ob ihr viel umherlauft/wandert).
  • 1x FlipFlops/Birkenstocks
  • Für abends: dünner Pulli oder Cardigan
  • Ggf. Übergangsjacke
  • Ggf. Bikini

Im Juni/Juli 2016 bin ich nach Kroatien, Slowenien und London gereist und hatte für diese 2 Wochen nur den 28-Liter-Rucksack dabei (allerdings ohne Apotheke und Kosmetik). Nach einer Woche habe ich Unterwäsche und Oberteile gewaschen. Das hatte ich dabei: 1x Turnschuhe, 1x Sandalen, 2 kurze Hosen, 2 Röcke, 1 Leggins, 2 Jeans, 5 Tops, 2 T-Shirts, 1 dünnen Cardigan, 1 dicken Cardigan, 1 Übergangsjacke (für London) 1 dünnen Pulli, 1 etwas dickeren Pulli, 1 Tuch, Unterwäsche für 1 Woche, 2 Bikinis. Schön rollen und stopfen. ;)

Kältere Gegenden/Kurztrips im Winter:

Z. B. für Budapest, Schottland oder Amsterdam im Frühjahr (Februar/März).

  • (Dünne) Strumpfhose zum Unterziehen
  • 2 Hosen/Jeans
  • für jeden Tag ein Top/Shirt
  • für jeden Tag einen dünnen Pulli
  • mind. 1 dicken Pulli zum Drüberziehen
  • Schal, Mütze, ggf. Handschuhe
  • Wetterfeste Winterjacke (Kapuze, wasserabweisend)
  • Wetterfeste Schuhe, die warm halten

5. Packliste Kurztrip: Reiseapotheke

  • ggf. Mückenschutz (z. B. No Brumm!) – gibt es in jeder Apotheke.
  • Ibuprofen gegen Fieber und Schmerzen
  • Iberogast für den Magen (aufgeblähter Bauch, Unwohlsein), außerdem Durchfall- und Anti-Brech-Tabletten
  • Nasenspray (bei Erkältungen, vor allem wichtig für den Flug, damit das Trommelfell unversehrt bleibt)
  • Desinfektionsspray und Pflaster
  • Anti-Mückenstich-Creme Fenistil (mit Codein)
  • Oropax
  • Halsschmerztabletten/Salbei-Bonbons
  • Ich habe immer auch Blasentee und Magentee dabei

6. Packliste Kurztrip: Wichtige Dokumente

  • Impfpass
  • ggf. (internationaler) Führerschein
  • Reisepass
  • Kreditkarte – empfehlen können Elisa und ich unsere DKB-Kreditkarte, mit der man überall kostenlos Bargeld abheben kann. Sie funktioniert wie eine Prepaid-Karte (du musst/kannst vorher Geld überweisen), wodurch niemand dein ganzes Konto leerräumen kann. Hier könnt ihr ein DKB-Konto eröffnen bzw. euch informieren. (Bestellt ihr die kostenlose Kreditkarte über diesen Link, bekommen wir eine kleine Provision. Dadurch unterstützt ihr Ferndurst, wofür wir euch sehr danken.)  Hinweis: Gebühren, die von den Regierungen am Automaten fällig werden, erstattet die DKB seit dem 01.06.2016 leider nicht mehr (z. B. in Thailand).
  • Bankkarte (falls du deine Kreditkarte verlierst)
  • Auslandskrankenversicherung (Ich habe eine Reiseversicherung von der Huk Coburg, musste aber noch nie davon Gebrauch machen.)
  • Kopie/Scans von allen Dokumenten (am besten auf USB-Stick)
  • ggf. Flug- und Bustickets

7. Packliste Kurztrip: Sonstiges

Weil Bücher leider ultraschwer sind, weiche ich auf Reisen möglichst auf Romane im kleinen Format von der Fischer Taschenbibliothek aus. Zwar gibt es nicht alle Schmöker in dieser reisefreundlichen Ausführung, aber das finde ich nicht schlimm – so lese ich auch mal Bücher, die ich sonst nicht auf dem Schirm gehabt hätte.

Ich nehme auf jede Reise mindestens ein Buch mit, das vor Ort spielt und mir so Geschichte, Natur und Kultur des Ortes näherbringt oder einfach Fernweh/gute Gedanken macht. Hier ein paar meiner Lieblingsbücher auf Reisen:

Außerdem auf jeder Reise mit dabei: Kleines, leichtes Notizbüchlein für all die Gedanken und Ideen, die mir auf Reisen kommen.

Mit einem Buch auf dem Steg im Ferienhaus am See

Viel Spaß mit meine Packliste auf eurem Kurztrip! Liebe Grüße, Sina

Das könnte dich auch interessieren:

Kategorie PRAKTISCHES

Ich bin chronisch ferndurstig, lasse mich gern treiben, und liebe es, ein Land langsam und intensiv zu bereisen - und das Glücksgefühl, das ich habe, wenn ein Ort mich in seinen Bann zieht. Seit Dezember 2016 heißt es: Vollzeitreisen. Ich habe meinen Traum in die Tat umgesetzt und bin mit meinem Freund auf Weltreise gegangen. Jetzt lebe und arbeite ich überall auf der Welt, aber am liebsten in Hamburch, Bali und Thailand. :) Mein neuer Blog: www.soulflake.de mit Texten über die Freiheit, mehr wir selbst zu sein. Mein erstes E-Book: www.blog-wings.de (Blog erstellen leicht gemacht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.